Arbeitsgruppe Erster Arbeitsmarkt


Die Arbeitsgruppe Erster (allgemeiner) Arbeitsmarkt beschäftigt sich mit den Fragestellungen im Bereich Beruf-Allgemeiner Arbeitsmarkt. Dazu wurden folgende Ziele formuliert:

  • Einstellung schwerbehinderter Wissenschaftler/-innen und Auszubildenden im Bereich Wissenschaft und Forschung zu fördern
  • Abbau von Vorurteilen bei Arbeitgebern, Mitarbeiter/innen, Vorgesetzten und Ermutigung „neue Wege zu gehen“
  • Schwerbehinderte informieren, ermutigen und fördern


  • Mitglieder der AG sind die Justus-Liebig-Universität Gießen, die Zentrale Arbeitsvermittlungsstelle, die THC Pharm GmbH sowie das Paul-Ehrlich-Institut in Langen.

    In regelmäßigen Arbeitstreffen werden gemeinsame Ziele und Aktivitäten erarbeitet unter anderem zum Thema:
  • akademische Weiterqualifikation mit dem Schwerpunkt Promotion für Menschen mit Behinderung und chronischer Krankheit
  •  


    zurück zu den Arbeitsgruppen und Teilprojekten

     

     Neue Logo der EP  ©2006 Vieles ist möglich Tandem-Partner in der Wissenschaft