Arbeitsgruppe Ausbildung


Einige der Projektpartner beschäftigen im Rahmen des EQUAL-Projektes Auszubildende mit einer Behinderung. Die Erfahrungen zeigen, dass es gerade an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf in vielen Fällen an individuell ausgerichteten Orientierungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für die jugendlichen Schulabgänger fehlt. Um eine zufriedenstellende und passgenaue Integration in das Arbeitsleben zu ermöglichen, werden folgende Instrumentarien angewendet und erprobt:
  •  Fragebogenerhebungen
  •  Individuelle Förder- und Integrationspläne
  •  Mentoring-System
  • Die Arbeitsgruppe wird die Erfahrungen aus den vorhandenen Kooperationen und Integrationsbemühungen auswerten und entsprechende Empfehlungen erarbeiten. Mitglieder der AG sind das Paul-Ehrlich-Institut, die Firma MerckKGaA das Robert-Koch Institut und die Firma medipart Medizintechnik.

     

    Zwei Azubis mit Handicap lassen anfängliche Bedenken in Luft aufgehen mehr

    Leistungen an Arbeitgeber für die Beschäftigung von Auszubildenden mit einer Behinderung mehr

    „An die Arbeit!“ - Junge Menschen mit Behinderungen suchen Wege in den ersten Arbeitsmarkt“ Tagungsbericht der „Bundesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam leben – gemeinsam lernen“ mehr

     

     

    Im Rahmen der Arbeitsgruppe wurde (mit Unterstützung der Auszubildenden und Personalverantwortlichen der Einzelprojekte) ein Fragebogen für Auszubildende mit Behinderungen entwickelt. Dieser soll es Arbeitgebern ermöglichen, sich über die individuellen Arbeitsbedingungen und Unterstützungsnotwendigkeiten der betreffenden Auszubildenden ein Bild zu machen.

    Die Projektgruppe weist darauf hin, dass bei Gebrauch dieses Fragebogens sinnvollerweise die Schwerbehindertenvertretung bzw. der Betriebsrat einbezogen werden sollten.

    Fragebogen sind auch hier zum Download erhältlich:


     

     

    Weitere Hinweise und Arbeitsmaterialien zum Thema „Auszubildende mit Behinderungen“ erhalten sie bei:
    Kompetenz plus
    - Informationsportal für betriebliche Entscheider und Personalverantwortliche sowie betriebliche Vertretungsorgane schwerbehinderter Menschen http://www.kompetenzplus.de

    KompetenzPlus ist eine Informations- und Kommunikationsplattform für betriebliche Entscheider und Personalverantwortliche, betriebliche Vertretungsorgane schwerbehinderter Menschen, Integrationsbegleiter und Betroffene. Neben einer umfangreichen Infothek sind hier wichtige Informationen, Arbeitshilfen und weiterführende Hinweise zur beruflichen Integration und Teilhabe behinderter Menschen zusammengestellt. Im speziellen Abschnitt „Ausbildung“ erhalten Sie Informationen über:

  • Berufliche Ausbildung in inner-, außer- und überbetrieblichen Einrichtungen
  • Einzelne Maßnahmen und Einrichtungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Fallbeispiele
  • Gesetzliche Regelungen und Fördermöglichkeiten
  •  


    zurück zu den Arbeitsgruppen und Teilprojekten

     

     Neue Logo der EP  ©2006 Vieles ist möglich Tandem-Partner in der Wissenschaft